Lichtheilung

Die Vergangenheit können wir nicht verändern. Wenn uns Demütigung, Schock, Grenzüberschreitung, Druck, Verlustdrohung, Beschimpfung, Überforderung, Mobbing, Missbrauch oder der Verlust eines nahestehenden Menschen widerfahren sind, bleiben sie uns in Erinnerung. Was wir aber verändern können, ist die emotional-geistige Reaktion (Muster) darauf. Und den Blickwinkel auf die verschiedenen Situationen in unserem Leben.

Dies allein kann Lösung und Heilung bringen. Dabei hilft uns die Arbeit mit Intuition und bildhafter Vorstellung. In größtmöglicher Entspannung eröffnen wir uns einen geschützten Raum, in dem bewusste Annahme und energetisches Auffüllen möglich werden und Blockaden und Mangel sich auflösen können. Die darin gespeicherte Energie kann nun wieder unserem Heilungs- und Reifungsprozess zur Verfügung stehen.

"Am besten spüren und erkennen wir
die Besserung auf der Ebene
unserer zwischenmenschlichen Beziehungen."

So können wir...
...über eine Situation hinauswachsen.
...eine ungesunde Situation verlassen und bei uns selbst ankommen.
...Erkrankungen in einem neuen Zusammenhang verstehen.
...neue Sichtweisen entstehen lassen.
...ganzheitlicher, flexibler und weiter denken.
...neue Interessen, Hobbys oder berufliche Orientierung entwickeln.
...Gefühle haben und spüren.
...Zufriedenheit, Dankbarkeit und Leichtigkeit erreichen.
...mehr Körperbewusstsein und eine gesündere Lebensführung entwickeln.
...Depression, Migräne, Burnout, Essstörungen, unerklärbare Ängste, Angstzustände, Schock, Lernschwierigkeiten, Konzentrationsschwäche, Schmerzen (auch unklarer Genese), Schlafstörungen, Zyklusbeschwerden, allgemeiner Vitalitätsverlust, Erschöpfungszustände usw. behandeln.

Schamanische Heilarbeit ist seit 1980 von der WHO anerkannt.